Von Affen und Zeitreisenden

Über Jahre und Jahrzente leben sehr viele Menschen in der Vergangenheit und in der ungewissen Zukunft. Dabei ist ihnen nicht klar, was diese unbewusst gewählte Denk- und Lebensweise für das Leben bedeutet.

Die Vergangenheit

…hätte ich es doch besser gemacht…

Du hast es so gut gemacht, wie Du in dem Moment konntest! Sonst hättest Du es womöglich ja anders gemacht. Wenn in Dir dieser Gedanke hochsteigt, spüre einmal hinein. Hattest Du damals den Wissensstand von heute? Warst Du damals genau der Mensch, der Du heute bist? Wahrscheinlich nicht.

Öffne Dich dem Gedanken, dass Du die Vergangenheit nicht ändern wirst und fang an loszulassen. Mit dem Blick nach vorne läuft es sich wesentlich besser und Du wirst feststellen, dass es leichter wird und Du nicht mehr so oft ins Stolpern gerätst. Es ist wie beim Autofahren.

Es lohnt sich von Zeit zu Zeit einmal prüfend in den Rückspiegel zu schauen was von hinten angerauscht kommt, wenn Du allerdings nur mit Deiner Aufmerksamkeit hinter Dir bist, wirst Du mit aller Wahrscheinlichkeit die Bekanntschaft mit dem Strassengraben, oder dem Brückenpfeiler machen.

Ein anderes Beispiel wurde mir während meiner Ausbildung bei Rita Martin zugetragen. Affen werden schon seit Urzeiten auf eine ganz einfache Weise gefangen. Die Jäger graben ein kleines Loch in einen Termitenhügel und legen eine Banane hinein. Der Affe schaut dem Schauspiel zu und geht im Anschluss an das spannende Ereigniss hin, führt seine Hand in das Loch und greift sich die Banane. Beim Herausziehen seiner geschlossenen, die Banane umklammernde Hand kommt er nicht mehr weg. Er verkrampft immer mehr und mehr und kämft dagegen an. Der ganze Körper spannt sich mit der Zeit, so dass sich Erschöpfung breit macht und der Affe schließlich ausgebrannt aufgeben muss. Die Jäger kommen und der Affe ist Geschichte.

Du kannst Dich also wie ein Affe an interessanten und spannenden Situationen in Deiner Vergangenheit klammern, an Menschen und an eine alte Liebe und versuchen Sie krampfhaft wieder in Dein Leben zu ziehen. Allerdings wird es auch Dir nicht gelingen.

Du hast also die Wahl. Häng weiter in Deiner Vergangenheit, oder lass los. Du darfst Dich entscheiden. Lass los und sei frei. Schau ab und an gezielt in den Rückspiegel des Lebens und nutze Deine Erfahrungen für Deinen Weg. Deinen nächste Schritt nach vorn.

Die Zukunft

…mein Partner liebt mich – was ist, wenn sich das ändert! Was ist, wenn ich Ihn verliere? Er oder sie mich verlässt?

Mache Dir bewusst, dass aller Ausgang ungewiss ist. Ich lade Dich ein, mit der folgenden Übung einmal in Dich zu spüren:

Gehe mit Deiner Aufmerksamkeit in Dich und in einen ruhigen, sanften Atemrythmus. Stell Dir einfach Deine Lieblingstasse vor, oder etwas was Dir ganz besonders am Herzen liegt. Nun stell Dir vor, was alles passieren könnte, das Du es verlierst. Du lässt die Tasse fallen, Sie zerbricht jemandem anderes – Du verlierst dein Liebstes. Stell Dir vor wie es geschieht.

Wie fühlt es sich in Dir an? Ist da Freude? Entspanntheit? Oder wird es eng? Vielleicht unruhig? Spüre hinein in Deinen Körper. Und Du hast recht. Alles was es gerade in Dir gedacht hat, kann kommen. Du kannst es verlieren und alles wird einmal nicht mehr sein. Vielleicht sogar schon im kommenden Moment.

Beängstigend, oder? Und nun kommt es: es ist befreiend!

In dem Bewusstsein, dass Du es verlieren kannst, kannst Du Dich jetzt neu entscheiden, die verbleibende Zeit bis dahin ganz bewusst zu genießen.

…ich habe viel Schreckliches erlebt, doch zum Glück ist das Meiste davon nie eingetreten. – Mark Twain

Das was jetzt ist genießen

Das Bewusstsein für das Ungewisse ist einer der Schlüssel für Deine innere Freiheit und Leichtigkeit. Fühle Deinen Reichtum jetzt und sei dankbar dafür.

Mit Deiner Aufmerksamkeit auf Dankbarkeit im Hier und Jetzt sagst Du dem Universum – ich bin voll, erfüllt, reich, ich genieße – und es wird Dir genau das bestätigen und zukommen lassen.

Was kann es für also Dich bedeuten?

Du hast die Wahl: Druck und Schwere, oder Leichtigkeit. Enge und Unruhe, oder Ausgeglichenheit und Entspanntheit.

Solltest Du Fragen und/oder Themen haben, die Dich ganz besonders beschäftigen, vereinbare gerne einen Termin. Telefonisch unter +49 1577 1129669 oder per Mail an justfeelbenow@gmail.com

Ich freue mich auf Dich und bedanke mich für Deine Aufmerksamkeit und Dein Interesse. Von Herzen vielen Dank.

Dein Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.